Felix Faerber



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 





Klavierstimmer • Klavier- & Cembalobauer







Ich hatte das Vergnügen in der Manufaktur der renommierten Firma C. Bechstein meine Lehre zum Klavier-& Cembalobauer vollziehen zu können. Dies waren sehr spannende und fundierte dreieinhalb Jahre voller Erfahrungen und interessanter Arbeiten. Die Präzision und Einzigartigkeit in der Arbeit mit und an den verschiedenen Instrumenten sucht wohl seinesgleichen. Ein wichtiger Fokus während der Ausbildungszeit lag gerade im Bereich der Klavierstimmung
Im Anschluss an die Lehrzeit in der schönen Oberlausitz habe ich weitere eineinhalb Jahre im C. Bechstein Centrum im Stilwerk Berlin gearbeitet. Dabei konnte ich meine Kenntnisse in den vielfältigsten Bereichen ausbauen und weitere Erfahrungen im Bereich der Konzertstimmung, Überarbeitung sowie intensiver Betreuung und Pflege von Instrumenten aller "Couleur" sammeln. 
Kontakt und Berührungen mit einzigartigen Personen, Musikern und akustischen Begebenheiten gehörten zum "täglich Brot".

Doch mich interessiert an dem Instrument Klavier nicht nur die Bauart und Klangkraft einer einzigen Marke. Daher richtete sich mein Interesse immer mehr auf "alte" und gebrauchte Instrumente aller Art.
Interessante und prägende Eindrücke, sowie Tipps und Tricks konnte ich hierbei in der Werkstatt des Wiener Klavierbaumeister Bernhard Balas sammeln.

Seit Oktober 2020 bin ich Selbständig und betreibe alle möglichen Servicearbeiten unter dem Namen klangfaerber. Dabei sind mir genau diese beiden Aspekte enorm wichtig, sprich die Farben & der Klang. In Summe "klangfarben" bzw. gesprochen für meine Person klangfaerber.   
























         


             aus dem FF...
Copyright ©2020 klangfaerber, All Rights Reserved.